Stellenausschreibung: Leiter/in der Kunstschule

Die Kunstschule Offenburg ist eine profilierte und gut vernetzte Bildungseinrichtung der Stadt Offenburg. Zusammen mit der Volkshochschule (VHS) und dem Institut für Deutsche Sprache (IDS) bildet sie den Volkshochschule Offenburg e.V..

Offenburg nimmt mit seinen rund 60.000 Einwohnern als attraktives Oberzentrum in der Region südlicher Oberrhein eine exponierte Stellung ein. Die Stadt setzt nicht nur als Wirtschafts-, Messe- und Medienstandort Akzente, sondern verfügt auch über ein breit gefächertes Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebot. Insbesondere die Vielfalt und das Niveau der Leistungen und Einrichtungen machen Offenburg anziehend und lebenswert.




Der Volkshochschule Offenburg e.V. sucht zum 1. Januar 2019 eine/n
Leiter/in der Kunstschule


Die Kunstschule Offenburg hat in den 30 Jahren ihres Bestehens ein starkes Profil entwickelt und gehört zu den großen Kunstschulen in Deutschland. Neben der Erwachsenen- und der Jugendkunstschule besteht ein ausgeprägter Projektbereich. Der/die Leiter/in der Kunstschule arbeitet eng mit der Geschäftsführung, sowie den Leitern der VHS und des IDS zusammen und gestaltet die strategische Zielsetzung des Vereins mit.

Der/die Leiter/in
entwickelt zusammen mit den Abteilungsleitungen von Erwachsenen- und Jugendkunstschule das Jahresprogramm, sowie die inhaltlichen und pädagogischen Ziele und Konzepte weiter;
sorgt eigenverantwortlich für deren Umsetzung in zeitgemäße Angebots- und Unterrichtsformen;
leitet den Projektbereich der Kunstschule. Dazu gehören Projektakquise, -steuerung und –abrechnung, sowie die Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern;
sichert das hohe Qualitätsniveau der Kunstschule und vertritt ihre Bildungsarbeit in der Öffentlichkeit und in den Gremien.

Neben einem abgeschlossenen künstlerisch/pädagogischen Hochschulstudium oder einer gleichwertigen Ausbildung, verfügen Sie über eine hohe pädagogisch-didaktische Kompetenz und Erfahrung. Als Führungspersönlichkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung verstehen Sie es, Ihre Mitarbeiter/innen zu motivieren und zu unterstützen. Sie sind es gewohnt, Verantwortung zu übernehmen und eigenständig Themen und Prozesse anzugehen und voranzubringen.

Kundenzufriedenheit ist für Sie nicht nur ein Schlagwort, sondern eines der wichtigsten Ziele. Teamfähigkeit und begeisterndes Engagement für eine aktive Kunstschule kombinieren Sie mit der Fähigkeit, eigene Positionen klar zu kommunizieren und mit einem sicheren Gespür für das wirtschaftlich Machbare. Der Umgang mit neuen Medien ist für Sie selbstverständlich und Sie sind bereit, Ihren Wohnsitz in Offenburg oder Umgebung zu nehmen. Erfahrungen im Bildungsmanagement und französische Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Diese Führungsaufgabe ist grundsätzlich als unbefristete Vollzeitstelle mit Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD angelegt. Die Volkshochschule Offenburg e.V. setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein und begrüßt ausdrücklich die Bewerbung qualifizierter Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle erfordert einen bedarfsorientierten Arbeitseinsatz.

Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer des Volkshochschule Offenburg e.V. Herr Walter Glunk zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. April 2018 an:

Volkshochschule Offenburg e.V., z. Hd. Herrn Walter Glunk,
ausschließlich per Mail an bewerbungen@vhs-offenburg.de


Stellenausschreibung (pdf)