Erwachsene — Ateliers


Atelier Fotografie

Das Atelier Fotografie ist ein Fotokurs ohne Anfang und ohne Ende. Es ist ein dauerhaft stattfindendes Atelier für fotografisch Interessierte, eine ungewöhnliche Praxis im Bereich der Fotografie. Dieses Format löste mit dem Faktor „Zeit“ bereits langfristig angelegte fotografische Projekte aus. Entstanden sind dabei zahlreiche Ausstellungen und Bücher. Die Fotografie bietet kreative und künstlerische Ausdrucksmöglichkeit. Es gilt hier, deren technische und gestalterische Mittel kennenzulernen und zu nutzen. Dabei fließt die digitale Bildbearbeitung mit ein, als gern verwendetes Mittel, um die Grenzen der gestalterischen Möglichkeiten in der Fotografie zu erweitern. Gearbeitet wird im Fotostudio der Kunstschule und in der Umgebung. Das Atelier Fotografie ist für alle, die sich längerfristig in einer Gruppe von Gleichgesinnten mit der Fotografie beschäftigen wollen. Besondere Vorkenntnisse werden nicht erwartet. Kreativität ist wichtiger als Knowhow und Technik. Vorgesehen ist, übers Jahr an einem langen Wochenende eine gemeinsam geplante Fotoreise zu unternehmen.

Karl Heinz Warkentin
Dienstags, ab 01.10.19
19:30 – 21:45 Uhr
Fotostudio, Okenstr. 1c
114 UE → 62,00 € mtl. (fortlaufend)
Kurs-Nr: 204184

Karl Heinz Warkentin
Dienstags, ab 01.10.19
10:30 – 12:45 Uhr
Fotostudio, Okenstr. 1c
57 UE / 2 × mtl. → 32,00 € mtl. (fortlaufend)
Kurs-Nr: 204185



Atelier Fotografie – Bildbetrachtung und Gespräch

„Je mehr Bilder du siehst, umso besser wird deine Fotografie!“, hat Robert Mapplethorpe vor über 40 Jahren gesagt. Das gilt heute noch, trotz Bilderflut: Smartphone raus, wischwisch – 30 Fotos in zehn Sekunden, keins wird echt gesehen, keins kann wirken, keins bleibt hängen. Wir nehmen uns in diesem Atelier die nötige Zeit und den nötigen Raum, um unsere fotografischen Arbeiten, die eigenen, die von anderen, bekannten und noch unentdeckten Fotografinnen und Fotografen, zu sehen und wirken zu lassen. Mit jedem Bild, das wir intensiv betrachten und über das wir sprechen, lernen wir unsere eigene Wahrnehmung besser kennen. Die möglicherweise sehr unterschiedliche Wahrnehmung der anderen eröffnet uns ganz neue Perspektiven. Jeder Kurstag steht vorwiegend unter einem fotografischen Motto. Am Ende der Veranstaltung führt der Dozent ins nächste Thema ein, gibt technische und gestalterische Tipps. Die Teilnehmer*innen haben dann ausreichend Zeit, zum Thema zu fotografieren oder bereits vorhandene Arbeiten auszusuchen.Themenbeispiele: Der Ort, den ich Zuhause nenne. Nachts sind alle Katzen? Wieviel Zeit ist Langzeit? Wenn Farben sich paaren. Da ist Musik drin! Gegen den Strom fotografiert.

Oliver Reuther
Freitags, 25.10./ 15.11./ 13.12.19
17.01./ 14.02./ 20.03./ 15.05./ 26.06./ 10.07.20
jeweils 18:00 – 21:00 Uhr
Fotostudio, Okenstr. 1c
9 TE / 1 × mtl. → 22,00 € mtl. (fortlaufend)
Kurs-Nr: 204186