Kursangebote
Jugendliche

Etwa ab dem 13. Lebensjahr treten andere Interessen in den Vordergrund als Kinder sie haben. Die Beschäftigung mit den eigenen Bildern hängt stark mit dem sich entwickelnden Selbstbild und der individuellen Lebenswirklichkeit zusammen. Der Anspruch an das "Können" steigt. In der Kunstschule entwickeln Jugendliche von 13.-18. J. starke Bilder und ihre Bildsprache. Hier lassen sich verschiedene Techniken ausprobieren und induviduelle Ausdrucksmöglichkeiten finden, ob in der Zeichnung, Malerei, der Plastik, der Fotografie, im Film, im Tanz, dem Schauspiel. Ab 16 gibt es die Angebote zur Orientierung in künstlerischen und gestalterischen Berufen.

Kursangebote / Kursdetails

Kunstsamstag - Studien: Anatomie 14 - 17 Jahre


Kurs-Nr 222813103
Kursleitung
Kursbeginn Samstag 10.12.2022, 14.30 - 16:45 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 26,00 €
Kursort
Barrierefrei Barrierefreier Zugang zum Kursort
Zielgruppenalter 14 - 17 Jahre
Mit Rötelkreiden, Bleistiften und Grafit schauen wir genau hin und studieren den menschlichen und tierischen Körper. Muskulatur, Skelett, Sehnen - wie ist der Körper aufgebaut, was verbirgt sich unter der Haut? Wir fertigen Studien an. Ob Detailaufnahmen, Bewegungsmuster, Positionen, wer weiß, wie was angeordnet ist, kann in Zukunft menschliche und tierische Figuren ganz anders malen und zeichnen.




Datum
10.12.2022
Uhrzeit
14:30 - 16:45 Uhr
Ort
Weingartenstraße 34b, Offenburg Kunstschule Atelier 4


Sie erreichen uns:

Montags bis Donnerstags 9:00-17:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass das Sekretariat in den Schulferien nur eingeschränkt erreichbar ist. In den Weihnachtsferien bleibt die Kunstschule geschlossen. Das Gebäude in der Weingartenstraße 34b ist in den Sommerferien nur während des Ferienkursbetriebs geöffnet.

 

 

KUNSTSCHULE Offenburg

Weingartenstraße 34b, 77654 Offenburg
t: 0781.9364-300
mail@kunstschule-offenburg.de

Atelier Kehl im Kulturhaus, Am Läger 12, 77694 Kehl (Sekretariat nur in OG)

Die KUNSTSCHULE Offenburg ist eine Bildungseinrichtung des vhs Offenburg e.V.