Kursangebote
Erwachsene

Die Kunstschule für Erwachsene macht Kunst erlebbar und künstlerische Techniken erlernbar. Dozent*innen, die durch eine fundierte Ausbildung gegangen und selbst künstlerisch aktiv sind, führen Sie in die Malerei, die Grafik, Zeichnung, Bilhauerei, Fotografie usw. ein. In den Ateliers vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Ihre eigene künstlerische Praxis. Sie begegnen Menschen, die Ihre Begeisterung für die Künste teilen. Traditionell kommt es  zu deutsch-französischen Begegnungen, insbesondere in der internationalen Sommerakademie , die jährlich im August und September stattfindet.

Kursangebote / Kursdetails

Kunstgespräch: Künstlerinnen des Surrealismus


Kurs-Nr 212204600
Kursleitung
Kursbeginn Mittwoch 13.10.2021, 19.30 - 21:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 10,00 €
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Keine andere künstlerische Bewegung hatte so viele weibliche Protagonistinnen wie der Surrealismus. Und in keiner anderen leisteten die weiblichen Mitglieder einen so wesentlichen Beitrag. Meret Oppenheim, Dora Maar, Sophie Taeuber-Arp, Hannah Höch, Florence Henri, Claude Cahun oder Louise Bourgeois haben alle wichtige surrealistische Werke geschaffen, aber einer breiten Öffentlichkeit sind sie unbekannt. Im Kunstgespräch wird der weibliche Beitrag zum Surrealismus vorgestellt und gewürdigt.




Datum
13.10.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Offenburg Kunstschule_Externer Raum


Sie erreichen uns:

Montags bis Donnerstags 9:00-17:00 Uhr und Freitags 9:00-13:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass das Sekretariat in den Schulferien nur eingeschränkt erreichbar ist. In den Weihnachtsferien bleibt die Kunstschule geschlossen. Das Gebäude in der Weingartenstraße 34b ist in den Sommerferien nur während des Ferienkursbetriebs geöffnet.

 

 

KUNSTSCHULE Offenburg

Weingartenstraße 34b, 77654 Offenburg
t: 0781.9364-300
mail@kunstschule-offenburg.de

Atelier Kehl im Kulturhaus, Am Läger 12, 77694 Kehl (Sekretariat nur in OG)

Die KUNSTSCHULE Offenburg ist eine Bildungseinrichtung des vhs Offenburg e.V.