kunstschule news


Mit bunten Farben in den Winter
Neue Werke aus den Kinder- und Jugendateliers in der Flurgalerie





Bunt und dynamisch, besonnen in schwarz-weiß – in der Flurgalerie der Kunstschule wird ab Montag, 18.11.2019 Gemaltes und Gezeichnetes von Kindern und Jugendlichen ausgestellt.

Zu sehen sind von Jugendlichen gezeichnete (Selbst)Porträts, sowie gemalte Porträts, die eine bestimmte Stimmung ausdrücken. Stimmungsvoll wird es auch in den experimentellen Bildern aus dem Kinderatelier 6-8 Jahre. Aus einer wilden, großformatigen Zeichnung wurden erst mit Farbe und Pinsel und später mit Schraffuren Tiere und Gestalten herausgedeutet und in einen spannenden Bildzusammenhang gebracht. Intensiv haben sich die Kinder von 7-10 Jahren mit einzelnen Malern auseinandergesetzt und ihre ganz eigene Bildumsetzung, in Anlehnung an ein bereits gemaltes Künstlerbild, gefunden.

Die Ausstellung wird während der Öffnungszeiten der Kunstschule bis zu den Weihnachtsferien zu sehen sein.







Das Bauhaus wird 100
Kunstgespräch mit Dr. Monika Joggerst am 20. November in der Kunstschule
 
Das Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründet und ist für seine umfassende und vielseitige Ausbildung seiner Schüler bis heute an Kunst- und Designschulen in aller Welt prägend. Im Kunstgespräch am Mittwoch, den 20. November 2019 von 19:30 - 21:30 Uhr verschaffen sich die Teilnehmenden einen Überblick über das historische Bauhaus und sein Weiterwirken bis heute. Es wurde zu einer der bedeutendsten Schulen für Gestaltung und vermag bis heute Impulse zu geben.

Die Kunstschule Offenburg nimmt den 100. Geburtstag des Bauhauses zum Anlass, das Ausbildungskonzept und sein Wirken näher zu betrachten. Dr. Monika Joggerst betrachtet sowohl die Ausbildung in den Werkstätten und die Aufhebung der strikten Differenzierung zwischen freier und angewandter Kunst als auch die besondere Förderung interdisziplinärer Arbeit.

>> Infos und Anmeldung



Familien-Kunstsonntage
Künstlerisches Gestalten für die ganze Familie





Ab 13. Oktober beginnen wieder unsere Familien-Kunstsonntage. Wir starten mit jeweils drei Angeboten für Familien mit Kindern ab 6 Jahre und Familien mit Kindern ab 4 Jahre bis zum Jahreswechsel. Gemeinsam kreativ sein! Die erste Person zahlt die volle Gebühr, jedes weitere Familienmitglied 50%.

>> Infos und Anmeldung



Atelier Kehl – Malerei, Grafik und Plastik
Angebote der Kunstschule im Kehler Kulturhaus starten Anfang November

Viele haben schon darauf gewartet. Nun, im Herbst 2019, öffnet das Atelier Kehl im neuen Kulturhaus seine Tür für Kinder, Jugendliche und ab Januar 2020 auch für Erwachsene. Das Atelier ist eine Dependence der Kunstschule Offenburg. Seine Angebote entsprechen also der hohen Qualität, welche die Kunstschule für sich selbst beansprucht. Erfahrene Dozent*innen der Kunstschule Offenburg unterrichten auch in Kehl. Der Atelierraum eignet sich für die Arbeit in Kleingruppen bis zu sechs Erwachsenen bzw. acht Kindern. Dadurch entstehen konzentrierte Angebotsformate, deren besondere Qualität in der individuellen Förderung und dem intensiven Austausch besteht. Das Kehler Programmangebot ist immer zweisprachig, deutsch-französisch. Zum Start wird dieses Programm in einer Extrabroschüre deutsch-französisch für Kehl und Straßburg erscheinen.

>> Infos und Anmeldung



NEWSLETTER ABO



Mit unserem Newsletter erhalten Sie interessante Informationen über unsere Atelierangebote und Studiengänge, grenzüberschreitende Projekte, die neusten Tanz- und Theaterinszenierungen sowie aktuelle Ausstellungen.

>> Newsletter abonnieren



Kunst-Joker – Atelier-Abenteuer verschenken!

Mit unserem Kunstschul-Gutschein "Joker" öffnen Sie für Freunde und Familie die Ateliertüren zum Abenteuer Kunst. Der Kunst-Joker ist online oder im Sekretariat der Kunstschule erhältlich. Hier können Sie die Höhe des Gutscheinbetrages für einen Kunstschulkurs festlegen und ein Motiv aus der Jokergalerie auswählen.

Gutschein-Bestellung



elle passe – Publikation

Die wunderbare Publikation „Elle passe – Sie geht vorüber“ entstand im Rahmen eines grenzüberschreitenden Kooperationsprojektes von Soroptimist International Offenburg-Ortenau und der Kunstschule Offenburg. Sie dokumentiert das Projekt „La Robe: 18 Frauen, ein Kleid, 18 Geschichten“ in gelungener, feiner, hervorragend konzipierter und gestalteter Weise. Die Publikation ist in der Kunstschule Offenburg erhältlich.

Infos / Online-Bestellung



KULTURBUS
SPIELZEIT 2019/2020
Zeitgenössische Bühnenkünste mit dem Kulturbus
Offenburg – Strasbourg