kunstschule news


Preisverleihung: Raum für Kreativität
Kinderjury verleiht einen Kreativpreis in der Kunstschule





Noch bis zum 28. Januar sind in der Kunstschule die grünen und roten Teilnahmekarten zum Wettbewerb „Raum für deine Kreativität“ erhältlich und können eingereicht werden. Am Freitag den 31. Januar findet ab 18:00 Uhr im Atelier 1 der Kunstschule die feierliche Preisverleihung mit Preisübergabe durch eine Jury der Kinder aus den Freitagsateliers statt. Drei Kunstjoker-Gutscheine, gültig für alle Kurse der Kunstschule, gibt es zu gewinnen.

Mitmachen dürfen alle Kreativen gleich welchen Alters. Es gilt, eine leere Fläche im DIN A5-Format frei oder nach dem Motto der Volkshochschule „zusammen“ in beliebiger Technik zu gestalten. Auch wer noch nie in der Kunstschule war, darf gerne mitmachen. Die Karten landen ganz einfach im Postkasten der Kunstschule in der Weingartenstraße 34b oder direkt im Sekretariat während den Geschäftszeiten Mo-Do 9-17 Uhr und Fr 9-13 Uhr.

>> weitere Informationen



Im Kunstgespräch: Die österreichische Künstlerin Birgit Jürgenssen

Die Kunstschule Offenburg stellt in ihrem Kunstgespräch am 29. Januar 2020 von 19:30-21:30 Uhr eine ganz besondere Zeichnerin und Fotografin vor. Birgit Jürgenssen (1949-2003) gehörte neben Valie Export und Maria Lassnig zur Avantgarde der 1970er Jahre in Österreich. Ausgangspunkt ihrer Arbeiten war ihr eigener Körper. Selbstironisch und mit subversivem Humor reflektierte sie zwischenmenschliche Beziehungen und Geschlechterverhältnisse. Im Kunstgespräch wollen wir einen Einblick in das beeindruckende und vielfältige Werk der Künstlerin gewinnen. Das Kunstgespräch findet in den Räumen der Volkshochschule statt.

>> Infos und Anmeldung



KunstZeit für alle – ein vielseitiges Atelier in den Künsten
Das Vormittagsangebot für Erwachsene startet Ende Januar




Die Kunstschule Offenburg bietet seit 12 Jahren ein kleines zeitlich begrenztes Kunststudium für Erwachsene an, die sich vormittags in wichtigen Grundlagen künstlerischer Ausdrucksformen unterrichten lassen möchten: die KunstZeit. Dieses Atelierprogramm startet am Montag, den 27. Januar 2020.

Die wöchentlich wechselnden Lerninhalte umfassen die Bereiche Zeichnen: Stillleben, Portrait, Akt und Perspektive; Malerei: Aquarell, Acryl- und Ölmalerei; Drucktechniken: Holzdruck und Radierung; Skulptur: Akt und Portraitmodellieren, sowie eine gebündelte Einführung in die Fotografie.

In der KunstZeit wird bis Mai 2020, wöchentlich Montags und Dienstags, jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr gearbeitet. Zwei kompakte Wochenenden ergänzen das Angebot.

Wichtige Grundlagen können so konzentriert und aufeinander aufbauend von erfahrenen Kunstdozentinnen und Kunstdozenten vermittelt werden. Die KunstZeit eröffnet Anfängern Möglichkeiten, sich mit unterschiedlichen Techniken vertraut zu machen, in den Künsten schon erprobte Erwachsene erhalten zusätzliche Lernquellen, die die bereits erworbenen Fähigkeiten vertiefen und erweitern können.

>> Infos und Anmeldung



Das Mirakel um die Frage: wie organisiert sich die Natur?
Die Kunstschule Offenburg nimmt Kinder mit auf eine künstlerische Forschungsreise





Die Kunstschule ist in das zweite Jahr des kunstpädagogischen Projektes „Mirakel - geben, nehmen, teilen, tauschen" gestartet.

In dem über drei Jahre angelegten Projekt geht es darum, mit Kindern den Zustand unserer Erde anzuschauen und den Aspekt der Nachhaltigkeit aufzugreifen um da anzusetzen wo das rätselhafte und faszinierende Prinzip von „geben, nehmen, teilen und tauschen" auf sozialer, ökologischer und ökonomischer Ebene beginnt. „Dieses Prinzip spielerisch zu erforschen, sinnlich erfahrbar zu machen und künstlerisch umzusetzen, soll jedes Kind motivieren, mitzugestalten.", so Projektleiterin Almut von Koenen.

Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Programms „Nachhaltigkeit lernen - Kinder gestalten Zukunft" der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Heidehof Stiftung.

>> Pressemitteilung, Bilder, Links



Start der Kurse für Erwachsene im Atelier Kehl





Im Januar 2020 startet der Kursbetrieb der Kunstschule Offenburg für Erwachsene im Atelier Kehl. Alle, die sich schon erwachsen fühlen oder noch nicht zu alt, um in die Bildende Kunst einzusteigen, finden im Atelier Kehl ab Januar einen idealen Ort, um abseits des Alltags unter der professionellen Anleitung von Künstlerinnen und Künstlern ihre Leidenschaft für die Kunst zu entdecken.

Es gibt das offene Atelier, die Kunstpfeiler Malerei und Grafik an den Wochentagen sowie die Samstagsateliers. Das Atelier eignet sich sehr gut für kleine Gruppen und für die individuelle Förderung und Unterweisung in Malerei, Zeichnung und Grafik. Die konzentrierte Auseinandersetzung mit der Kunst und der aktive Austausch mit anderen Kunstinteressierten sorgen für eine inspirierende und kreative Atmosphäre.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – die Dozentinnen und Dozenten des Ateliers freuen sich auf den Beginn der Kurse für Erwachsene. Der Unterricht ist generell zweisprachig – deutsch-französisch – und steht allen Kunstbegeisterten von beiden Seiten des Rheins offen. Das Atelier Kehl befindet sich im 2. Obergeschoss des Kulturhauses Kehl, Am Läger 12.

>> Infos und Anmeldung



NEWSLETTER ABO



Mit unserem Newsletter erhalten Sie interessante Informationen über unsere Atelierangebote und Studiengänge, grenzüberschreitende Projekte, die neusten Tanz- und Theaterinszenierungen sowie aktuelle Ausstellungen.

>> Newsletter abonnieren



Kunst-Joker – Atelier-Abenteuer verschenken!

Mit unserem Kunstschul-Gutschein "Joker" öffnen Sie für Freunde und Familie die Ateliertüren zum Abenteuer Kunst. Der Kunst-Joker ist online oder im Sekretariat der Kunstschule erhältlich. Hier können Sie die Höhe des Gutscheinbetrages für einen Kunstschulkurs festlegen und ein Motiv aus der Jokergalerie auswählen.

Gutschein-Bestellung



elle passe – Publikation

Die wunderbare Publikation „Elle passe – Sie geht vorüber“ entstand im Rahmen eines grenzüberschreitenden Kooperationsprojektes von Soroptimist International Offenburg-Ortenau und der Kunstschule Offenburg. Sie dokumentiert das Projekt „La Robe: 18 Frauen, ein Kleid, 18 Geschichten“ in gelungener, feiner, hervorragend konzipierter und gestalteter Weise. Die Publikation ist in der Kunstschule Offenburg erhältlich.

Infos / Online-Bestellung



KULTURBUS
SPIELZEIT 2019/2020
Zeitgenössische Bühnenkünste mit dem Kulturbus
Offenburg – Strasbourg